Mit der VitalfeldTherapie ist es möglich, eine Fülle von
naturähnlichen Frequenzspektren therapeutisch
einzusetzen. Die VitalfeldTherapie ist schmerzfrei, daher ist
sie auch für sensible Personen und Kinder sehr gut
geeignet. Die Behandlung wird mittels spezieller
Therapiebänder, den Biotroden, normalerweise im Liegen
oder Sitzen durchgeführt. Eine Therapiesitzung kann
zwischen 10 Minuten und mehr als eine Stunde dauern.
Sowohl Dauer als auch Häufigkeit der Behandlung
hängen von der Diagnose ab. Unerwünschte
Nebenwirkungen sind bisher nicht aufgetreten.

Es kann
jedoch zu durchaus erwünschten Heilreaktionen kommen.
Dies ist ein Zeichen dafür, dass im Körper
Gesundungsprozesse in Gang gesetzt wurden. Nach einiger
Zeit verschwinden diese Erscheinungen wieder, weil der
Körper sich regeneriert.

VitalfeldTherapie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.